nachhaltigkeit

Hof am wegeweb neu 032020

nachhaltigkeit 

für uns imhof am wege ist authentisch und im einklang mit unseren gästen zu sein, der natur und tierwelt entspannt und liebevoll zu leben, eine herzensangelegenheit. 

der stil unserer gastfreundschaft ist es, kompromisslos verantwortlich zu denken und zu arbeiten für nachhaltigkeit, gemeinsam mit unserem mitarbeiterteam und unsere gästen.  unvergleichlich persönlich, nachhaltig und mit verneigung für die umwelt. 

unsere gäste freuen sich neu entdeckend und bereits wiederholend über die verschiedenen ideen zum schutz der umwelt und nehmen das eine oder andere auch gern mit nach hause zum selbst ausprobieren. 

alles erhält einen weiteren sinn, wird mit kreativität und ideenreichtum umgeswitscht und bekommt eine neue bestimmung. ob es ausgelesene zeitschriften, fallobst, schon etwas schrumpeliges gemüse, wildkräuter und unkräuter wie giersch , brennnessel, gänseblümchen oder löwenzahn aus dem garten oder am waldesrand sind, alles wird denkanstoßend umgewandelt in pestos, marmeladen, vegane aufstriche, suppen, stets fantasievoll dekoriert mit den vielen essbaren kräutern und blüten in der wunderschönen küche für das selbst bekochen. zeitschriften werden geblättert, zu themen der seminare und workshops bilder und texte ausgeschnitten, gerissen und in collagen, arbeitsblättern oder auch gemäldenbei kunstwochen so zu neuem leben erweckt. 

diskussion und gespräche sind dabei ein aktiver austausch zwischen uns allen. 

bei den themen wasser- und energieverbrauch sowie müllverwertung, –vermeidung und–trennung, umweltschutz ansich, stehen wir unterstützend zur seite mit kommunikation und aktivität  

I       modernster digital gesteuerter heiz- und warmwassertechnik 
II      kompostierung von rohen gemüse- und obstabfällen, kaffeesatz > biomüll wird zu wertvoller erde
III    befüllung von glaskaraffen mit wasser > kein transport- und kostenaufwand für gekauftes wasser >> plastikflaschen bitten wir nicht mitzubringen 
IV     vermeidungvon plastikprodukten und -verpackung 
V      verwendungvon organisch-biologisch wirksamen reinigungsmitteln
VI     gemüse,kräuter und früchte wachsen in unserem großen idyllischen bauerngarten; unbehandelt und einfach nur natürlich gewachsen 
VII    soweit nicht zu recyceln, verwenden wir alte gläser für blumen, als windlicht oder behältnisse für allerlei VIII   leere yogurtbecher und eispackungen aus kunststoff finden als behältnis zu neuen ehren als tupperware-ersatz für das verteilen der noch übrig gebliebenen suppe, dessert oder käse ....... 
IX     sehr persönliches, antikes, historisches und altes, geerbtes undgeschichtenerzählendes an mobiliar, kunst und literatur, design modern und ausanderen epochen, schlicht und verspielt zugleich ...        >alles findet eine neue bestimmung, verwendung und eine neuen platz und aufgabeim hof am wege 
X      unterstützungund infos zu einkaufs- und lieferungsmöglichkeiten, umfangreiches biosortimentdurch biohofkooperation ( belieferung direkt ), wochenmärkten in eutin und plön, getränkehändler ( lieferung und abholung auf kommission > flaschenverbrauch), hochwertige landschlachtereiprodukte aus der region und und und...   

....... UND SCHÖN, DASS IHR DABEISEID, DABEI SEIN MÖCHTET UND UNS DABEI UNTERSTÜTZT